ACK Essen Logo

 

Gedenkbuch für die Unbedachten

Buch Unbedachte

Straßenfest

 

Oikumene Logo

Veranstaltungen

Die Ökumene in Essen plant „Mach mal Sonntag!"
Am 20. September 2020

Seit 2011 bin ich Vorsitzender der ACK Essen (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Essen); diese Arbeitsgemeinschaft umfasst mehr als 10 verschiedene Konfessionen/Denominationen in Essen. Diese ökumenische Zusammenarbeit auf Stadtebene ist hervorragend. Unter anderem sind die beiden großen ökumenischen Ermutigungstage 2017 und 2019 daraus hervorgegangen.
Und die nächste gemeinsame Aktion steht schon in den Startlöchern:

Am 20. September 2020 werden wir zusammen mit allen Konfessionen in ganz Essen zu „Mach mal Sonntag!“ einladen – eine Idee der anglikanischen Kirche, die in England unter dem Namen „Back-to-church-Sunday“ schon seit fast 20 Jahren läuft. Wer mehr über diese Aktion wissen will, kann sich unter www.gottesdiensterleben.de erkundigen. Am schnellsten informiert ein kurzes Video, das in 2:15 Minuten anschaulich macht, worum es eigentlich geht.
Ein zweiter Film (Dauer 8:40 Minuten) erzählt davon, welche guten Erfahrungen evangelische Kirchenkreise in Deutschland mit dem „Back-to-church-Sunday“ gemacht haben.

Wir in Essen sind die Ersten, die dieses Format in ökumenischer Weite und Verbundenheit gestalten werden. Alle Konfessionen in unserer Stadt werden auf ihre Gottesdienste am 20. September 2020 in besonderer Weise aufmerksam machen – in einer gemeinsam koordinierten Einladeaktion.

Ein wesentliches Ziel von „Mach mal Sonntag!“ ist die Ermutigung, dass möglichst jede einzelne Kirchengemeinde in Essen über ihren Gottesdienst und seine Gestaltung nachdenkt:

Dazu wird es im Vorfeld drei Informations- und Impulsabende geben, zu denen ich Sie von Herzen einlade. Hochkarätige Referent*innen werden uns ermutigen und auch herausfordern, über die Themenfelder „Gottesdienst“ und „Einladend Kirche sein“ ins Gespräch zu kommen.

Diese Impulsabende sind geplant:

1. Wie können wir eine gastfreundliche, einladenden Gemeinde sein?

Mittwoch, 22. Januar 2020, 19.30 h im gr. Saal, Haus der Kirche

Mit Christina Brudereck (ev. Theologin der EKiR, Schriftstellerin, die eine Hälfte des Duos „2Flügel“, Mitbegründerin von CVJM e/motion)
und Michael Meurer (Bistum Essen, Leiter des Zukunftsprojektes „Willkommenskultur in Kirchengemeinden“)

2. Wie können wir lernen, die Gottesdienste von denen her zu denken, die wir gerne einladen möchten?

Dienstag, 11. Februar 2020, 19.30 h im gr. Saal, Haus der Kirche

Mit Hanna Jacobs (Pfarrerin, Leiterin von „Raumschiff Ruhr“)
und Bernd Wolharn (Pfarrer, Leiter der City Pastoral am Essener Dom)

3. Wie lade ich angemessen zu einer religiösen Veranstaltung ein?

Montag, 2. März 2020, 19.30 h im gr. Saal, Haus der Kirche

- Referenten noch offen -


 

» ANMELDUNG


Um die Abende besser planen zu können, bitten wir als ACK Essen um Ihre Anmeldung: entweder über online über unser ANMELDEFORMULAR oder per Telefon: Montags bis freitags von 9.00 bis 12.00 Uhr bei Anja Brucksteg (Haus der Evangelischen Kirche): 0201/2205-218

Man muss nicht an allen drei Abenden teilnehmen; man kann sich auch nur ein oder zwei Abende aussuchen.

Weitere Informationen werden folgen. Wenn Sie dazu Fragen haben bzw. weitere Informationen benötigen, können Sie sich gerne an mich wenden.

Herzliche Grüße (auch im Namen der anderen Mitglieder des Vorbereitungsteams: Silke Althaus, Thomas Felbecker, Marlies Hennen-Nöhre und Thomas Hinz)
Ihr
Pfarrer Lars Linder


ACK Essen (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Essen)
Vorsitzender Pfarrer Mag. Theol. Lars Linder
Falterweg 50, 45279 Essen
Büro: 02054 / 875 351
e-Mail: Lars.Linder@web.de

 

« zurück